• Wir haben viele musikalische Top-Produkte für Körper, Geist und Seele. Sollten Sie was SUCHEN wollen, geben Sie Ihren Suchbegriff ein …

  • Einkaufen mit Rabatt beim Wellness-CD-Shop

Gesundheits-Tipps – MIT SCHÜSSLER-SALZEN DAS IMMUNSYSTEM STÄRKEN – Kraftquelle Eisen: So unterstützt das Schüßler-Salz Nr. 3 die Abwehrkräfte

2709ss-csm_154211.rgb_480a47fa31

Jetzt ist die richtige Zeit, um das Immunsystem fit zu machen. Foto: djd/Homöopathisches Laboratorium A. Pflüger/Getty Images/soleg

Gesundheits-Tipps – (djd). SCHÜSSLER-SALZEN: In diesem Jahr ist das Bedürfnis, sein Immunsystem zu stärken, besonders groß.

Denn auch wenn wir bemüht sind, auf Abstand zu gehen – es funktioniert einfach nicht immer. Im Job, im Supermarkt, in Schule und Kita kommen wir unseren Mitmenschen immer mal wieder sehr nahe. Noch vor Distanz und Hygiene sind gut aufgestellte Abwehrkräfte der beste Schutz vor Infektionen. Hier setzen die bewährten Schüßler-Salze an. Sie regen das Immunsystem und die Selbstheilung gezielt an, allen voran das Salz Nr. 3, Ferrum phosphoricum.

Es fördert die Aufnahme und die Verwertung von Eisen (lat. Ferrum) und schleust es tief in die Zellen. Als wichtiger Baustein der roten Blutkörperchen transportiert das Spurenelement Sauerstoff zu allen Körperzellen – und damit jede Menge Energie, um die Abwehrzellen zu mobilisieren.

Richtig dosieren bei akuten Beschwerden

Das Schüßler-Salz Nummer 3 hat sich als Erste-Hilfe-Mittel bewährt. „Es unterstützt das Immunsystem und hilft sehr gut bei den ersten Erkältungszeichen wie einem geröteten Hals, Schluckbeschwerden und leichtem Fieber“, betont Anne Tölle, Apothekerin und Mineralstoffberaterin aus Wetter-Wengern. „Bei einer symptomorientierten Beratung empfehle ich, bei ersten Schluckbeschwerden sofort die Nr. 3 zu lutschen.“

Bei akuten Beschwerden sollte man alle fünf Minuten eine Tablette langsam im Mund zergehen lassen, bis eine Besserung eintritt. Danach werden die Abstände verlängert. Geeignet sind die Schüßler-Salze auch gut für Kinder, die gute Abwehrkräfte für Kita und Schule brauchen. Weitere Infos zu Dosierung und Einnahme liefert zum Beispiel das Webportal www.klueger-schuesslern.de. Erhältlich sind Schüßler-Salze rezeptfrei in der Apotheke, zum Beispiel von Pflüger. Praktisch beim Hersteller aus Rheda-Wiedenbrück: Die Tabletten gibt es im Arzneiglas (100 Tabletten) und im hygienischen Dosierspender (400 Tabletten).

Mit Schüßler-Salzen vorbeugen

Um gut auf die kalte Jahreszeit vorbereitet zu sein, empfiehlt sich eine mehrwöchige Aufbaukur mit jeweils sechs Tabletten aus Schüßler-Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum, Nr. 8 Natrium chloratum, Nr. 10 Natrium sulfuricum und Nr. 21 Zincum chloratum. Für Menschen, die keinen Milchzucker vertragen oder denen die Tablettenzahl bei der Kur zu viel ist, gibt es Schüßler-Salze auch als Tropfen oder Pulver.

Die Tagesdosis Pulver für die vier Salze einfach morgens in Wasser auflösen und über den Tag verteilt trinken. Außerdem gut zu wissen: In stressigen Zeiten oder Belastungsphasen ist Ferrum phosphoricum wichtig, um die Energiereserven wieder aufzufüllen. Es wirkt regulierend auf den Mineralstoffhaushalt, kurbelt den Zellstoffwechsel an und aktiviert die Selbstheilungskräfte.

***
Quelle: Homöopathisches Laboratorium A. Pflüger GmbH & Co. KG, Rheda-Wiedenbrück

Kommentare sind geschlossen.

  • Monats-CD-Sep-2020-Banner-1.jpg
  • Sie sind jetzt auf folgender Seite:
    Wellnessmusik - Entspannungsmusik - » Beiträge » Gesundheits-Tipps – MIT SCHÜSSLER-SALZEN DAS IMMUNSYSTEM STÄRKEN – Kraftquelle Eisen: So unterstützt das Schüßler-Salz Nr. 3 die Abwehrkräfte
     

    (C) Wellness und Entspannungsmusik Shop Wir bringen gesunden Schlaf und Ruhe ins Leben zurück
     

    Hinweis zu den Shoppreisen: Alle Preise inkl. der gesetzlichen MwSt.
    Die durchgestrichenen Preise entsprechen dem bisherigen Preis in diesem Online-Shop.
    Wellness – Entspannung – Gesundheit

    Wellness und Entspannungsmusik – Das Portal für Geist und Seele und besseren Schlaf.